Live Cam Croatia

Eine geführte Wanderung für max. 16 engagierte Wanderinnen und Wanderer mit leichtem Gepäck und Tagesrouten von max. 18 Kilometern

Donnerstag, 20.10.2016: Ankunft im Hotel Televrin, Nerezine

Flug von Köln nach Rijeka (Insel Krk), Bustransfer via Fährverbindung Valbiska – Merag vom Flughafen zu unserem Hotel Televrin in Nerezine.

Wir starten mit einer kleinen Wanderung von 6 Kilometer zum ehemaligen Bischofssitz Osor. Am Abend sichten wir unser Kartenwerk für die nächsten Tage und stimmen uns mit dem einfühlsamen Film „Im Karst“ auf die Landschaft der Insel und ihre Bewohner ein.

Freitag, 21.10.2016: Porozina - Beli

Bustransfer zum Trajektanleger Porozina im Norden der Insel Cres. Von diesem kleinen Ort mit Fähranleger steigen wir zu einer Klosterruine auf und durchwandern die Höhen und Schluchten der Tramontana in alten Eichenwäldern zum antiken Städtchen Beli. Ein frisches Bier erwartet uns in einer urigen Gostonia. Weiter geht es über eine antike Brücke auf einer alten Römerstraße.

Samstag, 22.10.2016: Cres – Sv. Blaz - Lubenice

Wir starten in der venezianisch anmutenden Stadt Cres und wandern auf einem Weg mit atemberaubender Aussicht auf Istrien an der Küste nach Sv. Blaz. Der Weg wurde vor Jahrhunderten gebaut, so dass die bewirtschafteten Latifundien erreicht werden konnten.

Falls Poseidon uns keine hohen Wellen schickt, werden wir von einem traditionellen Boot zum malerischen Örtchen Valun übergesetzt. Von dort geht es entweder zu Fuß oder mit dem Hotelbus zum Bergdorf Lubenice.

traditionelles Gatter

29. September - 06. Oktober 2016 „Fern vom Lärm der Welt“ - Wandern mit der Thomas-Morus-Akademie

"Entdecken Sie wandernd die beiden kroatischen Inseln Losinj und Cres und tauchen Sie ein in eine mediterrane Karstlandschaft, die von starker Ursprünglichkeit und ehemaliger bäuerlicher Hirtenkultur geprägt ist, die der moderne Tourismus noch wenig verändert hat.......Ausgangspunkt ist das kleine Hotel Televrin***, direkt am Fischerhafen von Nerezine.... " (aus dem Programm-Heft der Thomas Morus Akademie)
http://www.tma-bensberg.de/txt/pdf/flyer_3.pdf, Seite 108
weitere Infos: www.tma-bensberg.de, Telefon: 0049-(0)2204-40847

 
 

Durchwanderung der Insel Cres vom 24. Oktober –2. November 2014

Eine geführte Wanderung für max. 16 engagierte Wanderinnen und Wanderer mit leichtem Gepäck und Tagesrouten von ca.15 Kilometer.

Freitag, 24.10.2014 - Nerezine – Hotel Televrin

Flug von Köln nach Zagreb – Bustransfer vom Flughafen zu unserem Hotel Televrin in Nerezine auf der Insel Losinj. Am Abend sichten wir unser Kartenwerk für die nächsten Tage und stimmen uns mit dem einfühlsamen Film „Im Karst“ auf die Landschaft der Insel und ihre Bewohner ein.

Samstag, 25.10.2014 - Porozina - Beli

Bustransfer zum Fähranleger Porozina im Norden der Insel Cres. Vom Fährableger steigen wir zu einer Klosterruine auf und durchwandern die Höhen und Schluchten der Tramontana zum antiken Städtchen Beli. Wir übernachten in der urigen Pension Tramontana. Am Abend genießen wir die Köstlichkeiten der heimischen Küche.

Eine geführte Wanderung für max. 16 engagierte Wanderinnen und Wanderer mit leichtem Gepäck und Tagesrouten von max. 15 Kilometer

Die Insel Cres ist der nördlichste Teil der Doppelinsel Cres/Losinj. Hier begegneten sich seit Jahrhunderten viele Völker und haben markante Spuren hinterlassen.

Wir wandern auf alten Hirtenpfaden durch eine sowohl raue als auch sanfte mediterrane Inselwelt: im Norden erleben wir verlassene, in hohen Eichenwälder verborgene Hirtendörfer. In der Mitte der Insel wandern wir in hohen Karstgebieten, die uns am Abend durch terrassierte Olivenhaine zum venezianischen Hafenstädtchen Cres mit einem deutlichen Einschlag der KuK-Monarchie geleiten. Im Süden finden sich in der Maccia verlassene Kirchen, Reste einer römischen Villa, steinzeitliche Höhlen und freundliche Buchten. Und während der gesamten Wanderung treffen wir auf alte, charakteristische Trockensteinmauern, die seit Generationen die Insel von Wind und Wetter schützen.

Geführt wird die Wanderung von Karin Detert und Friedrich Uhrmacher. Beide kennen die Pfade und Orte der Insel seit 1981 und führen regelmäßig Freunde und kleine Gruppen. Sie erklären die Natur und die traditionellen Lebensumstände der Inselbewohner.

Bei Wanderungen durch die Insel hat es sich bewährt, flexibel auf Wetter und die Kondition aller Wanderer zu reagieren. Wenn es z.B. im hohen Norden der Insel regnen sollte, erwandern wir lieber ein südliches, oftmals, eher flaches Teilstück. Oder wenn die kalte Bora heftig aus Osten bläst, ist eine Wanderung an einem westlichen Bergrücken viel angenehmer. Und natürlich finden Wünsche der Wandergruppe Berücksichtigung.

Geplant ist es aber, die Insel Cres von Norden nach Süden zu durchwandern:

Für Kurzentschlossene: 04. bis 12. April 2014 geführte Tageswanderungen

Das Programm wird täglich nach Wetterbedingungen auf Lust, Laune und Wünsche der Mitwandernden abgestimmt: leichte oder mittelschwere Wanderungen von zwei bis sechs Stunden auf alten Esels- und Wirtschaftswegen zu verlassenen Hirtensiedlungen oder gut ausgebauten Panoramawegen direkt am Meer, Gipfelerstürmungen des Televrins, für Frühaufsteher: Joggen vor dem Frühstück, aber auch gemütliches Kaffeetrinken und Schlemmen bei einem Gläschen Wein. Anreise ist über GermanWings nach Zagreb, Rückreise von Rijeka möglich, rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne.

Bei Interesse:

Telefon: Hotel Televrin***:  00385 51 237121 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!