Live Cam Croatia

Inselwanderungen im Frühling 2018

 

Termin: 21. - 28. April 2018

Sie kennen vielleicht die Inseln Cres und Losinj als erholsame Sommerurlaubsziele, die mit kristallklarem Wasser und einem attraktiven Freizeitangebot tausende Touristen aus aller Welt anlocken. Wollen Sie die (noch!) intakte Natur und den Komfort eines hervorragenden Hotels in aller Ruhe und privater Atmosphäre jenseits des Mainstreams kennenlernen und genießen? Dann besuchen Sie das Inselparadies in der Nachsaison und entdecken Sie die vielfälftige und erstaunlich abwechslungsreiche Natur wandernd! Wandeln Sie dabei auf den historischen Spuren der Römer, Venezianer, österreichischer Aristrokraten und vor allem auf den Spuren jener, die im Laufe von Jahrhunderten endlose Steinmauern errichteten, die die romantischen Wanderwege säumen.

Sechs abwechslungsreiche Wanderungen in kleinen Gruppen von ungefähr vier Stunden auf immer neuen und menschenleeren Panoramawegen: Eichen, Erdbeerbäume, Kastanien, Macchia, Salbeiduft, verlassene Kapellen, ein ständig wechselnder Ausblick auf das glitzernde Meer… jeden Tag eine Überraschung. (Elfriede Prinnegg, Meran)

Unser Ausgangspunkt ist das wunderschöne Hotel Televrin in Nerezine/Insel Lošinj. Kulinarischer Ruhepol für spektakulär schöne Inselwanderungen! (Cornelius Jungheinrich, Bad Homburg). Sehr angenehm und schön am Hafen gelegenes Hotel, in dem uns Martina Pütz und ihr freundliches Team für die täglichen Wanderungen stärkte. (Dagmar und Günter Witte, Berlin).

Dort sind Sie in komfortablen Zimmern mit Balkon (entweder mit Meeres- oder Parkblick) untergebracht. Nach einem ausgiebigen Frühstück, das keine Wünsche offen läßt, brechen wir täglich zu etwa 10 km bis 13 km langen Wanderungen auf. Entweder können wir gleich vom Hotel aus losmarschieren und lassen uns am Zielort vom Hotelbus abholen oder der Bus bringt uns an unseren Ausgangsort. Auf diese Weise können wir bequem sowohl die Inseln Cres als auch Losinj erkunden. Untertags verpflegen wir uns mit Lunchpaketen, die sich jeder nach seinem Wunsch und Gusto beim Frühstücksbuffet zusammenstellen kann. Abends erwartet uns ein dreigängiges Menü. Beim Frühstück gilt es die schwere Wahl zu treffen, welche der vom Küchenchef angebotenen Vor-, Haupt – und Nachspeisen Sie abends zu speisen wünschen.

Die Inselwandergruppen müssen mindestens sechs und dürfen maximal 15 Teilnehmer haben. Wir wandern zwar in der Gruppe, aber natürlich nicht in strammer Formation. „Inselwandern“ ist keine klassische Gruppenreise, sondern ein geselliges Zusammensein von Individualisten. Viele finden es anregend und nett, sich beim Wandern zu unterhalten und auszutauschen, andere genießen lieber schweigend den unglaublichen Inselfrieden. Schon manche Freundschaft wurde auf den Inselwanderungen geknüpft oder neu belebt. Nicht der sportliche Ehrgeiz dominiert, sondern das Eintauchen in die Inselwelt, das Entdecken überraschender Kleinodien. Genießen und Wohlfühlen. Lassen Sie ihre Sorgen und Probleme einfach auf dem Festland! Setzen Sie mit der Fähre über und gönnen Sie sich unvergeßliche Inseltage!

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Wandern und das mediterrane Frühjahr genießen – eine geführte Wanderung

Termin: 12. – 19. Mai 2018

Die feuchte und graue Jahreszeit hat uns in Deutschland erreicht und schon denken wir wieder voller Sehnsucht an ein warmes 2018. Wir – Karin Detert und Friedrich Uhrmacher - kennen und lieben die Inseln Cres und Losinj seit den 80er Jahren und das Frühjahr 2018 möchten wir mit einer tollen Wanderwoche starten:

Gerade das Frühjahr bietet sich mit seinen angenehmen Temperaturen, der blühenden Natur und dem warmen Licht an, die Inseln der Kvarner Bucht Cres und Losinj auf unberührten Pfaden und Hirtenwegen kennenzulernen. Unsere Wanderwege führen durch immergrüne Eichenwälder, Olivenhaine, über felsige Karsthänge und Schafsweiden sowie durch alte, oft verlassene Hirtensiedlungen. Der sanft aufsteigende Berg Televrin (580m) bietet einen unvergesslichen Blick über die Welt der Kvarner Inseln vom kroatischen Festland bis nach Italien. In den größeren Orten sind die vielen kulturellen Hinterlassenschaften der griechischen und römischen Antike, der Venezianer und der österreichischen Zucker-Bäcker-Architektur zu bestaunen. Natürlich bietet auch das Meer immer wieder ein atemberaubendes Panorama und im Mai kann der erste Sprung des Jahres ins Mittelmeer gewagt werden.

Vom 12. – 19. Mai 2018 werden Karin und ich wieder mit Unterstützung unserer Freunde vom Hotel Televrin im ursprünglichen Fischerdorf Nerezine die Inseln auf diesen alten Pfaden erwandern und die vielen kleinen Orte und Sehenswürdigkeiten abseits der Touristenwege erkunden.

Wir planen die Inseln Cres und Losinj auf unterschiedlichen Routen mit einer durchschnittlichen Länge von ca. 14 bis 18 Km zu entdecken. Eine normale körperliche Kondition ist völlig ausreichend, jedoch ist bei steinigem Untergrund Trittfestigkeit eine absolute Voraussetzung und ein Wanderstock zwingend zu empfehlen. Natürlich gehen wir auch während der Touren auf Wünsche und Kondition der Wandergruppe sowie auf die oft unterschiedliche Wettergegebenheit zwischen dem eher kühlen Norden und dem regenärmeren Süden der Inseln ein. Wenn das Meer und der Wind mitspielen, bauen wir mindestens eine Bootstour in die Wanderungen ein.

Wer Lust auf diese einmalige Wanderung mit max. 16 Personen hat, ist herzlich eingeladen mit uns zu wandern. Auf der Homepage vom Hotel Televrin sind die Touren vorangegangener Wanderungen zu entdecken, so dass man einen guten Eindruck von unseren Touren bekommt.

Die Anreise kann selbst z.B. mit dem eigenen Auto oder mit dem Flugzeug (Köln, Düsseldorf oder Hamburg – Rijeka mit Germanwings) organisiert werden. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Nachtzug via München bis Rijeka, dann mit dem Bus nach Nerezine) ist die individuelle Anreise möglich.

Grundsätzlich besteht auch die Möglichkeit die Reise individuell zu verlängern. Pula, Venedig oder Triest sind z.B. bemerkenswerte Städte, um die Eindrücke über die Region Nordadria abzurunden.

Gerne sind wir bei der Organisation und mit Tipps behilflich. Das Hotel Televrin oder wir geben gerne weitere Informationen.

Karin Detert und Friedrich Uhrmacher

+49 (0)541 681215

f.uhrmacher@osnanet.de

geführte Wanderungen 2017

 

Wollen Sie die (noch!) intakte Natur und den Komfort eines hervorragenden Hotels in aller Ruhe und privater Atmosphäre jenseits des Mainstreams kennenlernen und genießen? Dann besuchen Sie das Inselparadies in der Vor- und Nachsaison und entdecken Sie die vielfälftige und erstaunlich abwechslungsreiche Natur wandernd! Wandeln Sie dabei auf den historischen Spuren der Römer, Venezianer, österreichischer Aristrokraten und vor allem auf den Spuren jener, die im Laufe von Jahrhunderten endlose Steinmauern errichteten, die die romantischen Wanderwege säumen.

Schon manche Freundschaft wurde auf den Inselwanderungen geknüpft oder neu belebt. Nicht der sportliche Ehrgeiz dominiert, sondern das Eintauchen in die Inselwelt, das Entdecken überraschender Kleinodien. Genießen und Wohlfühlen. Lassen Sie ihre Sorgen und Probleme einfach auf dem Festland! Setzen Sie mit der Fähre über und gönnen Sie sich unvergessliche Inseltage! (Text: Claudia Heckl)

geführte Wanderung
Termin: 18.03. - 25.03.2017

Sechs abwechslungsreiche Wanderungen in kleinen Gruppen von ungefähr vier Stunden auf immer neuen und menschenleeren Panoramawegen: Eichen, Erdbeerbäume, Kastanien, Macchia, Salbeiduft, verlassene Kapellen, ein ständig wechselnder Ausblick auf das glitzernde Meer… jeden Tag eine Überraschung. (Wanderin: Elfriede Prinnegg, Meran)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

geführte Wanderung mit Alternativprogramm für Nichtwanderer
Termin: 25.03. - 01.04.2017

Mali Losinj II - Frühling im Winter (nicht nur für Wandervögel !)
Neben den geführten Wanderungen ist auch täglich für ein Alternativprogramm gesorgt - für diejenigen, die nicht so lauffreudig sind oder es an diesem Tag etwas ruhiger angehen wollen. Dank des hoteleigenen Shuttle-Busses treffen beide Gruppen zu den geführten Besichtigungen jeweils wieder zusammen.

Nähere Informationen: http://tcen.de/touren.htm

geführte Wanderung
Termin: 22.04. - 29.04.2017

Sechs abwechslungsreiche Wanderungen in kleinen Gruppen von ungefähr vier Stunden auf immer neuen und menschenleeren Panoramawegen: Eichen, Erdbeerbäume, Kastanien, Macchia, Salbeiduft, verlassene Kapellen, ein ständig wechselnder Ausblick auf das glitzernde Meer… jeden Tag eine Überraschung. (Wanderin: Elfriede Prinnegg, Meran)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

geführte Wanderung
Termin: 21.05. - 28.05.2017

Eine geführte Wanderung für max.16 engagierte Wanderinnen und Wanderer mit leichtem Gepäck und Tagesrouten von max. 18 Kilometern.

Weitere Informationen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0049 (0)541 - 681215

geführte Wanderung
Termin: 24.09.2017– 01.10.2017

Fern vom Lärm der Welt“ der Thomas-Morus-Akademie 

"Entdecken Sie wandernd die beiden kroatischen Inseln Losinj und Cres und tauchen Sie ein in eine mediterrane Karstlandschaft, die von starker Ursprünglichkeit und ehemaliger bäuerlicher Hirtenkultur geprägt ist, die der moderne Tourismus noch wenig verändert hat.......Ausgangspunkt ist das kleine Hotel Televrin***, direkt am Fischerhafen von Nerezine.... " (aus dem Programm-Heft der Thomas Morus Akademie)

weitere Informationen: www.tma-bensberg.de, Katalog: Ferienakademien 2017, S. 104

geführte Wanderung
Termin: 21.10. bis 28.10.2017

Inselwandern im Herbst 2017 auf Cres und Lošinj mit der österreichischen Insulanerin Claudia Heckl-Damijanjevic

weitere Informationen:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

29. September - 06. Oktober 2016 „Fern vom Lärm der Welt“ - Wandern mit der Thomas-Morus-Akademie

"Entdecken Sie wandernd die beiden kroatischen Inseln Losinj und Cres und tauchen Sie ein in eine mediterrane Karstlandschaft, die von starker Ursprünglichkeit und ehemaliger bäuerlicher Hirtenkultur geprägt ist, die der moderne Tourismus noch wenig verändert hat.......Ausgangspunkt ist das kleine Hotel Televrin***, direkt am Fischerhafen von Nerezine.... " (aus dem Programm-Heft der Thomas Morus Akademie)
http://www.tma-bensberg.de/txt/pdf/flyer_3.pdf, Seite 108
weitere Infos: www.tma-bensberg.de, Telefon: 0049-(0)2204-40847

 
 

Eine geführte Wanderung für max. 16 engagierte Wanderinnen und Wanderer mit leichtem Gepäck und Tagesrouten von max. 18 Kilometern

Donnerstag, 20.10.2016: Ankunft im Hotel Televrin, Nerezine

Flug von Köln nach Rijeka (Insel Krk), Bustransfer via Fährverbindung Valbiska – Merag vom Flughafen zu unserem Hotel Televrin in Nerezine.

Wir starten mit einer kleinen Wanderung von 6 Kilometer zum ehemaligen Bischofssitz Osor. Am Abend sichten wir unser Kartenwerk für die nächsten Tage und stimmen uns mit dem einfühlsamen Film „Im Karst“ auf die Landschaft der Insel und ihre Bewohner ein.

Freitag, 21.10.2016: Porozina - Beli

Bustransfer zum Trajektanleger Porozina im Norden der Insel Cres. Von diesem kleinen Ort mit Fähranleger steigen wir zu einer Klosterruine auf und durchwandern die Höhen und Schluchten der Tramontana in alten Eichenwäldern zum antiken Städtchen Beli. Ein frisches Bier erwartet uns in einer urigen Gostonia. Weiter geht es über eine antike Brücke auf einer alten Römerstraße.

Samstag, 22.10.2016: Cres – Sv. Blaz - Lubenice

Wir starten in der venezianisch anmutenden Stadt Cres und wandern auf einem Weg mit atemberaubender Aussicht auf Istrien an der Küste nach Sv. Blaz. Der Weg wurde vor Jahrhunderten gebaut, so dass die bewirtschafteten Latifundien erreicht werden konnten.

Falls Poseidon uns keine hohen Wellen schickt, werden wir von einem traditionellen Boot zum malerischen Örtchen Valun übergesetzt. Von dort geht es entweder zu Fuß oder mit dem Hotelbus zum Bergdorf Lubenice.

traditionelles Gatter

Eine geführte Wanderung für max. 16 engagierte Wanderinnen und Wanderer mit leichtem Gepäck und Tagesrouten von max. 15 Kilometer

Die Insel Cres ist der nördlichste Teil der Doppelinsel Cres/Losinj. Hier begegneten sich seit Jahrhunderten viele Völker und haben markante Spuren hinterlassen.

Wir wandern auf alten Hirtenpfaden durch eine sowohl raue als auch sanfte mediterrane Inselwelt: im Norden erleben wir verlassene, in hohen Eichenwälder verborgene Hirtendörfer. In der Mitte der Insel wandern wir in hohen Karstgebieten, die uns am Abend durch terrassierte Olivenhaine zum venezianischen Hafenstädtchen Cres mit einem deutlichen Einschlag der KuK-Monarchie geleiten. Im Süden finden sich in der Maccia verlassene Kirchen, Reste einer römischen Villa, steinzeitliche Höhlen und freundliche Buchten. Und während der gesamten Wanderung treffen wir auf alte, charakteristische Trockensteinmauern, die seit Generationen die Insel von Wind und Wetter schützen.

Geführt wird die Wanderung von Karin Detert und Friedrich Uhrmacher. Beide kennen die Pfade und Orte der Insel seit 1981 und führen regelmäßig Freunde und kleine Gruppen. Sie erklären die Natur und die traditionellen Lebensumstände der Inselbewohner.

Bei Wanderungen durch die Insel hat es sich bewährt, flexibel auf Wetter und die Kondition aller Wanderer zu reagieren. Wenn es z.B. im hohen Norden der Insel regnen sollte, erwandern wir lieber ein südliches, oftmals, eher flaches Teilstück. Oder wenn die kalte Bora heftig aus Osten bläst, ist eine Wanderung an einem westlichen Bergrücken viel angenehmer. Und natürlich finden Wünsche der Wandergruppe Berücksichtigung.

Geplant ist es aber, die Insel Cres von Norden nach Süden zu durchwandern: