Live Cam Croatia

Liebe Gäste, Freundinnen und Freunde des Hotel/Restaurant Televrin***,

Wir riechen ihn überall, den Frühling. Riesige Wolfsmilchfelder färben die Natur grüngelb, die Waldböden sind mit wilden Zyklamen übersät, der blühende Rosmarin duftet und nach den Krokussen sprießen die Tulpen aus dem Boden. Die Sonne hat solch eine Kraft, dass sie den Winter aus unseren Knochen vertreibt. Die Temperaturen sind ideal, sei es zum Wandern auf den alten Inselpfaden durch die mediterranen Eichenwälder und Olivenhaine oder zum gemütlichen Spazieren auf den zahlreichen Promenaden der Habsburger, immer mit Blick aufs knallblaue Meer. Das helle Frühlingslicht lässt jede Aussicht zu einem Postkartenmotiv werden.
 
Eurowings fliegt im April schon ab 34,99 € von Köln nach Rijeka, Ryanair ab 9,99 € von Frankfurt nach Rijeka.


Wir holen Sie/Euch an der Fähre ab.

 

Loger

Hier sehen Sie/seht Ihr Fotos vom Baufortschritt des Logers. Er steht im Trockendock der Werft von Mali Lošinj.

 

Die Aufbauten haben die Holzfacharbeiter abgerissen, ebenso das Deck.  Es wird wieder neu aufgebaut, allerdings in traditioneller Weise.
Unser Freund Walter Harings, der ja das Crowdfunding organsiert hat, war sehr von dem Enthusiasmus des leitenden Ingenieurs und der Werftfachleute angetan. Sie freuen sich offensichtlich darauf, ein altes Holzschiff nach den zeitgemäßen Regeln des kroatischen Schifffahrtsregisters in Split (quasi der TÜV), aber auch nach historischen Vorlagen herzurichten, das dann wieder mindestens 100 Jahre hält.

Ferdi Zorovic hat in den vergangenen Monaten Großartiges geleistet. Er hat die EU-Gelder besorgt, das Projekt in Zeitungs- Rundfunk- und Fernsehbeiträgen
 
http://radio.hrt.hr/radio-rijeka/clanak/malom-losinju-dodijeljene-vojne-nekretnine-i-novac-za-obnovu-starog-logera/160513/
http://vijesti.hrt.hr/420985/malom-losinju-vojne-nekretnine-i-novac-za-obnovu-losinjskog-logera
http://magazin.hrt.hr/428776/obnavlja-se-losinjski-loger

beworben und einen Vertrag mit Ana Kučić, der Bürgermeisterin von Lošinj, ausgehandelt. Die Stadt Mali Lošinj übernimmt die Kostenpflicht (Liegeplatz, Skipper, Wartung, Reparatur und Pflege) für das Schiff und bekommt dafür nun für 20 Jahre die Verfügungsgewalt.

Mittlerweile gibt es mehrere interessierte Menschen und Gemeinden von den Nachbarinseln und dem Festland, die auch solch einen Traditionssegler haben wollen. Vorigen Monat hatte Ferdi eine Verabredung mit einer Delegation von der Insel Krk, die sich über unseren Loger informieren wollten.

Ende März reiste Ferdi mit einer 10-köpfigen Gruppe nach Südfrankreich zur "Escale à Sète", einem Treffen der Traditionssegler.
 
https://www.escaleasete.com/conferences-animations-expos
https://www.youtube.com/watch?v=ADrdFOk8IJs
 
Dort stellte er den Loger und einen kleinen Traditionssegler, der in der Werft in Nerezine gebaut wurde, vor. Sie blieben eine Woche, in der sie Kontakte zu den Veranstaltern und anderen Schiffseignern knüpfen konnten. Vielleicht wird  in ein paar Jahren ein Treffen der Traditionssegler in Mali Lošinj stattfinden. Der Naturhafen würde sich für eine solche Veranstaltung ganz hervorragend eignen. Wer weiß?

Wann ist der Loger fertig?
Der Stapellauf ist für den 11. November geplant. Das ist der Tag des Stadtheiligen Sv. Martin.
 
Es grüßen herzlich von unserer blühenden und duftenden Insel
Martina Pütz und Ferdinand Zorović

 

geführte Wanderung

Termin: 21.04. - 28.04.2018

Sechs abwechslungsreiche Wanderungen in kleinen Gruppen von ungefähr vier Stunden auf immer neuen und menschenleeren Panoramawegen: Eichen, Erdbeerbäume, Kastanien, Macchia, Salbeiduft, verlassene Kapellen, ein ständig wechselnder Ausblick auf das glitzernde Meer… jeden Tag eine Überraschung. (Wanderin: Elfriede Prinnegg, Meran)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

geführte Wanderung
Termin: 12.05. - 19.05.2018

Eine geführte Wanderung für max.16 engagierte Wanderinnen und Wanderer mit leichtem Gepäck und Tagesrouten von max. 18 Kilometern.

Weitere Informationen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0049 (0)541 - 681215

 

Aquarellmalen

Termin: 24.05. – 02.06.2018

Von Gegenständlich bis Abstrakt -
Wir lassen uns von den Farben der Insel inspirieren

Nähere Informationen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.claudia-desgranges.de

 

Malen und Zeichnen

Termin: 02.06. – 11.06.2018

Das 7. Mal in Folge findet der deutsch-französische Malkurs mit Annette von Lucke im Hotel Televrin statt. Er umfasst 6 Kurstage (6 Stunden täglich) und 2 freie Tage mit abschließender Ausstellung.

Nähere Informationen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.atelier-lodois.com

 

In der Schatztruhe Kroatiens

"Ich bin um die ganze Welt gereist - und hier finde ich sie, die absolute Perle", schwärmte meine Freundin Britta, nachdem ich sie das erste Mal mit in mein Paradies genommen habe - nach Losinj. Die ganze Ecke im Norden Kroatiens - die Kvarner Bucht - ist nicht so mondän wie der Süden, aber dafür wartet sie mit urtümlichen Superlativen und günstigeren Preisen auf. 

Artikel lesen -->

geführte Wanderung

Termin: 24.09.2017– 01.10.2017

Fern vom Lärm der Welt“ der Thomas-Morus-Akademie 

"Entdecken Sie wandernd die beiden kroatischen Inseln Losinj und Cres und tauchen Sie ein in eine mediterrane Karstlandschaft, die von starker Ursprünglichkeit und ehemaliger bäuerlicher Hirtenkultur geprägt ist, die der moderne Tourismus noch wenig verändert hat.......Ausgangspunkt ist das kleine Hotel Televrin***, direkt am Fischerhafen von Nerezine.... " (aus dem Programm-Heft der Thomas Morus Akademie)

weitere Informationen: www.tma-bensberg.de, Katalog: Ferienakademien 2017, S. 104

 

geführte Wanderung

Termin: 21.10. bis 28.10.2017

Inselwandern im Herbst 2017 auf Cres und Lošinj mit der österreichischen Insulanerin Claudia Heckl-Damijanjevic

weitere Informationen:  [Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]