Live Cam Croatia

Durchwanderung der Insel Cres vom 24. Oktober –2. November 2014

Eine geführte Wanderung für max. 16 engagierte Wanderinnen und Wanderer mit leichtem Gepäck und Tagesrouten von ca.15 Kilometer.

Freitag, 24.10.2014 - Nerezine – Hotel Televrin

Flug von Köln nach Zagreb – Bustransfer vom Flughafen zu unserem Hotel Televrin in Nerezine auf der Insel Losinj. Am Abend sichten wir unser Kartenwerk für die nächsten Tage und stimmen uns mit dem einfühlsamen Film „Im Karst“ auf die Landschaft der Insel und ihre Bewohner ein.

Samstag, 25.10.2014 - Porozina - Beli

Bustransfer zum Fähranleger Porozina im Norden der Insel Cres. Vom Fährableger steigen wir zu einer Klosterruine auf und durchwandern die Höhen und Schluchten der Tramontana zum antiken Städtchen Beli. Wir übernachten in der urigen Pension Tramontana. Am Abend genießen wir die Köstlichkeiten der heimischen Küche.

Sonntag, 26.10.2014 - Beli - Cres

An den Hängen des Sis (648 Meter) vorbei, durch die hohen Eichenwälder überqueren wir die Inselhauptstraße und werden uns entlang der westlichen Flanke des Creser Massivs nach Cres u.a. auf einer alten Römerstraße durchschlagen. Uns erwarten unvorstellbar schöne Blicke weit in die Inselwelt der nördlichen Adria hinein, sowie biblisch anmutende

Hochtäler mit jahrhundertaltem Eichenbestand. Transfer nach und Übernachtung wieder in Nerezine.

Montag, 27.10.2014 - Cres - Lubenice

Entlang der großen Bucht wandern wir durch Olivenhaine nach Valun. Von dort aus steigen wir zum Hochplateau nach Pernat auf. Von hier geht es weiter zum mittelalterlichen Kastel Lubenice, wo wir die Abendstimmung mit einem letzten Rest der Sonne genießen. Wir werden wieder zum Hotel Televrin abgeholt.

 Dienstag, 28.10.2014 - Lubenice - Stivan

Von Lubenice aus geht die Wanderung über die Höhen des Berges Halm (431 Meter) nach Vidovici. Hier sehen wir unseren Hausberg, den Televrin, und die von den Römern geschaffene Schiffsdurchfahrt von Osor. Weiter geht es über enge Schafspfade bis zum alten Dorf Stivan. Dort werden wir wieder abgeholt.

Mittwoch, 29.10.2014 - Heute pausieren wir, oder doch nicht?

Es können individuelle Touren in das alte römische Städtchen Osor oder zur Inselhauptstadt Mali Losinj und Veli Losinj gemacht werden. Für die Harten von uns ruft der Berg Televrin (589m).

Donnerstag, 30.10.2014 – Stivan - Ustrine

Zwischen Stivan und Ustrine erleben wir grandiose Perspektiven auf Istrien und bei sehr klarem Wetter bis auf die italienische Küste. Reste einer römischen Villa und eine alte Kapelle mit einem kleinen Friedhof finden wir mitten in der Macchia. Den Abend verbringen wir wieder in Nerezine.

Freitag, 31.10.2014 - Srem – Plat - Verin - Ustrine – Loze

Heute lernen wir einige z.T. verlassene aber auch wieder rekultivierte Dörfer kennen. Die großen Salzgraswiesen und z.T. dichte Macchia begleiten bis zu einer schönen Bucht, wo die Mutigen noch Schwimmen können. Vielleicht finden wir auch Pfifferlinge, die wir am Abend im Hotel verspeisen können.

Samstag, 1.11.2014 – Osor - Pogana

Dieses Teilstück unserer Wanderung zeigt uns besonders gut, wovon die Inseln lebten: Schafzucht, Waldbau und Seefahrt. Vielleicht können wir auch bei einer Olivenernte dabei sein. In Ograde verköstigen uns Karin und Friedrich mit heimischen Slivovic, Travernica oder Perlinkovac. Vom Anleger Pogana geht es mit dem Schiff zurück ins Hotel Televrin. Am Abend hält die Küche des Televrin für uns ein besonderes Abschiedsmenue bereit.

Sonntag, 2.11.2014 - Bustransfer nach Zagreb

Um die Fähre zur Insel Krk zu erreichen (6.30 Uhr), werden wir zeitig aufbrechen müssen.

Geführt wird die Wanderung von Karin Detert und Friedrich Uhrmacher. Beide kennen die Inseln seit 1981 und führten das erste, nicht unumstrittene GPS ein!

Bei der Durchwanderung der Insel hat es sich bewährt, flexibel auf Wetter und die Kondition aller Wanderer zu reagieren. Wenn es im hohen Norden der Insel regnen sollte, erwandern wir lieber ein südliches, eher flaches Teilstück.

Weitere Informationen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0541 - 681215

Grafik Karte Cres Nord Sued auf alten Hirtenpfaden

 

 

25.09.- 02.10.2014 Wanderreise mit der Thomas-Morus-Akademie

Fern vom Lärm der Welt- "Entdecken Sie wandernd die beiden kroatischen Inseln Cres und Losinj und tauchen Sie ein in eine mediterrane Karstlandschaft, die von starker Ursprünglichkeit und ehemaliger bäuerlicher Hirtenkultur geprägt ist, die der moderne Tourismus noch wenig verändert hat...Ausgangspunkt ist das kleine Hotel Televrin***, direkt am Fischerhafen von Nerezine... aus dem Programmheft der Thomas-Morus-Akademie)

weitere Informationen: www.tma-bensberg.de, S.126, Telefon: 0049-(0)2204-408472